Zum Inhalt springen

Unterstütze uns!

Für unsere Arbeit brauchen wir Unterstützung. Wir möchten uns dafür einsetzen, dass Akne inversa keine unbekannte Krankheit bleibt. Wir wollen in der Öffentlichkeit, bei Ärzten und Betroffenen Möglichkeiten an die Hand geben, wie sie mit Akne inversa und wiederholt auftretenden Abszessen umgehen können.

Was wir für 2018 planen:

  1. Stammtische aufbauen: Wir möchten Ai-Stammtische in ganz Deutschland aufbauen. Jeder der ein Stammtisch aufbauen möchte, kann sich bei uns melden. Damit der Engagierte nicht alleine dabei ist, wird von Mullewupp e.V. ein Konzept dafür erstellt und zur Verfügung gestellt.

  2. Aufklärung: Wir haben eine Aufklärungs- und Informationsmappe von Mullewupp e.V. erstellt. Diese Mappen werden gezielt an Ärzte, Pflegedienste und Krankenkassen gegeben um über AI aufzuklären.

  3. Mitarbeit bei den Leitlinien: Die Leitlinien zu Ai werden 2018 überarbeitet. Wir sind eingeladen worden und möchten mit daran arbeiten, dass die Sicht der Betroffenen dargestellt wird.

  4. Hilfe bei Anträgen: Bei Ratschlägen zu Behördengängen, bei Anträgen und Widersprüchen wird Mullewupp e.V. beratend zu Seite stehen.